Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 18. März 2008, 12:48

Zweite Season of Usability eröffnet

Das OpenUsability-Projekt hat zum zweiten Mal die Season of Usability ausgeschrieben und sucht Bewerber für neun Projekte.

Wie bei der Premiere im Dezember 2006 sollen im Rahmen der Season of Usability Studenten zusammen mit Entwicklern und Benutzbarkeits-Experten Projekte durchführen. Im Mittelpunkt steht die Bedienbarkeit von Computerprogrammen. Die teilnehmenden Studenten sollen mit dem Design von gut benutzbaren Bedienoberflächen vertraut gemacht werden und ein Projekt durchführen, in dem ein freies Programm hinsichtlich der Bedienbarkeit verbessert wird. Die Ergebnisse sollen so der freien Softwarewelt zugute kommen.

Die Hauptsponsoren der Season of Usability, die durch Googles »Summer of Code« inspiriert wurde, sind in diesem Jahr Google, Open Society Institute und Trolltech. Das Konzept ist unverändert geblieben. Es sieht vor, dass jeweils ein Student in enger Zusammenarbeit mit einem der Hauptentwickler eines freien Projekts und einem Experten für Benutzbarkeit eine Benutzbarkeits-Lösung für dieses Projekt erarbeitet. Die Teilnehmer sollten bereits Grundkenntnisse über Benutzbarkeit besitzen, durch diese Arbeit aber auch die Möglichkeit erhalten, ihre Kenntnisse zu erweitern.

Bei erfolgreichem Abschluss der Arbeit soll der beteiligte Student 1000 US-Dollar erhalten. Während der Projektdauer von Mai bis Juli oder August 2008 wird ein wöchentliches Engagement von fünfzehn Stunden erwartet. Interessenten können sich für ein Projekt bis zum 14. April 2008 bewerben. Die neun angebotenen Projekte befassen sich mit DrProject, Gallery, KDE, KOffice, MakeHuman, dem XO-Laptop, Pidgin, SIP Communicator und TV-Browser.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung