Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 3. April 2008, 09:57

Software::Desktop::KDE

KDE 4.0.3 veröffentlicht

Das KDE-Projekt hat ein weiteres Update der aktuellen Version 4.0 der Desktop-Umgebung veröffentlicht.

Kalzium in KDE 4.0.3

KDE

Kalzium in KDE 4.0.3

KDE 4.0.3 bringt im Gegensatz zur Vorversion viele neue Funktionen. Weitere Updates sollen monatlich folgen. Endanwendern wird jedoch weiterhin empfohlen, mit dem Umstieg auf KDE 4 mindestens bis KDE 4.1 zu warten, das im Juli erscheinen soll.

Neben Korrekturen und verbesserten Übersetzungen in den 49 offiziell unterstützten Sprachen wurden in KDE 4.0.3 vor allem zusätzliche Programme in das Paket »Extragear« integriert. Dieses Paket bietet Software, die noch nicht in die offiziellen Pakete von KDE übertragen wurde. Es handelt sich dennoch nach Angaben des Teams um ausgereifte, benutzbare Programme. KDE 4.0.3 Extragear enthält KColoredit, KFax, KGrab, KGraphviewer, KIconedit, KMldonkey, KPovmodeler, Libksane, RSIbreak sowie den neuen Gopher-KIO-Slave.

Zudem bringt KDE 4.0.3 eine verbesserte Sammlung von Programmen für Wissenschaft- und Lernzwecke. Als Höhepunkte von kde-edu 4.0.3 nennen die Entwickler das Chemieprogramm Kalzium, das Vokabel-Lernprogramm Parley und den Funktionsplotter Kmplot. Eine grafische Tour ist verfügbar.

Die Einzelheiten der Änderungen mit Verweisen auf Einträge im Bugtracking-System oder Email-Diskussionen findet man im Changelog.

Die aktuelle Version von KDE ist als Quellcode von download.kde.org erhältlich. Binärpakete sind von einigen Distributoren verfügbar. Alternativ kann man KDE auch anhand der KDE4-Bauanleitung erstellen. Zusätzliche Informationen zu Download und Installation findet man auf der KDE-Seite.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 155 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung