Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. April 2008, 21:37

Hardware

Linux-Notebook von Fukato angekündigt

Mit dem datacask jupiter 0817a will der deutsche IT-Vermarkter Fukato einen direkten Konkurrenten zu Asus EeePC auf den Markt bringen.

datacask.com

Das neue »datacask 0817a« von Fukato ist das erste Notebook des Potsdamer Unternehmens, das sich früher auf den Vertrieb von TFT, Storage-Produkten und Wellness-Geräten spezialisiert hatte. Das Gerät verfügt über ein 8-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixeln, Netzwerk, WLAN, 512 MB Arbeitsspeicher sowie eine Festplatte mit 60 GB. Das Herz des Gerätes stellt eine AMD Geode CPU mit 500 MHz dar.

Mit 1,1 kg Gewicht und einer vom Hersteller angegebenen Akkulaufzeit von bis zu drei Stunden soll der »datacask jupiter 0817a« vor allem für den mobilen Einsatz prädestiniert sein und tritt somit in direkte Konkurrenz zum Asus EeePC. Wie beim EeePC kommt auch beim datacask Linux als Betriebssystem zum Einsatz.

Neben der Ausstattung und den Abmaßen orientiert sich Fukato auch beim Preis am EeePC. Mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 279 Euro ist das Gerät geringfügig günstiger als das Asus-Produkt. Vertrieben wird das Notebook über die Fukato GmbH und ist ab Mai 2008 über diverse Distributoren für den Fachhandel zu beziehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung