Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 13. April 2008, 11:15

Software::Distributionen

Linux-Livesystem Sidux 2008-01 erschienen

Die auf Debian/Sid beruhende Linux-Distribution Sidux bringt in Version 2008-01 einen neuen Kernel, KDE 3.5.9 und viele weitere Aktualisierungen.

Sidux 2008-01 stellt die fünfte offizielle Version von Sidux dar, das Anfang Dezember 2006 ins Leben gerufen wurde. Die Gründer des Projekts kamen von KANOTIX, dessen neue offizielle Version immer noch auf sich warten lässt.

Auch die neue Version von Sidux ist für x86- und x86_64-Systeme verfügbar. Beide gibt es in einer rund 435 MB großen »Lite«-Variante mit reduziertem KDE und einer 1400 MB großen vollständigeren KDE-Variante, die sowohl x86 als auch x86_64 enthält. Sidux bezeichnet sich als eine vollständige Distribution auf Basis von Debian Sid, die sich sowohl als Live-CD nutzen lässt als auch eine Installation auf die Festplatte ermöglicht. Ein Wechsel von Debian Sid zu Sidux soll problemlos möglich sein. Gegenüber Debian will Sidux zusätzliche Hardware und Software unterstützen und den Entwicklungszweig von Debian zu einer stabilen Distribution formen.

Sidux 2008-1 verwendet Kernel 2.6.24.4 und aktualisiert die enthaltene Software auf den Stand von Debian Sid vom 11. April. Die neue »resolvconf«-Funktionalität soll die DNS-Verwaltung über Ceni ermöglichen. KDE wurde auf Version 3.5.9 aktualisiert. Die Gestaltung der Oberfläche wurde wieder erneuert und verwendet nun im Hinblick auf KDE 4 SVG-Grafik. Die Einträge in den bisherigen Sidux-Menüs wurden in die passenden XDG-Kategorien verschoben. Die Übersetzungen des Handbuchs wurden erweitert, die deutsche und englische Version sind mit auf der CD. Intern verwendet das Projekt ein neues Build-System.

Auf den CDs ist ausschließlich freie Software nach den Debian-Richtlinien enthalten. Wer proprietäre Treiber oder Software benötigt, findet diese in separaten Archiven auf dem Sidux-Server. Der Download der CDs ist vom Projektserver und einigen Mirror-Servern möglich.

Die nächsten drei Versionen von Sidux (bis 2008-04) sind bereits geplant. Etwa alle drei Monate wollen die Entwickler eine neue Ausgabe fertigstellen. Wegen der Verspätung von Sidux 2008-01 wird 2008-02 allerdings auf den Mai verschoben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung