Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. April 2008, 08:23

Software::Distributionen::Canonical

Canonical bietet Ubuntu-Desktop-Kurs an

Canonical, die Firma hinter der Linux-Distribution Ubuntu, bringt Kursmaterial zum Erlernen der grundlegenden Funktionen des Systems auf den Markt.

Das »Ubuntu Desktop Training«-Programm wendet sich an Desktop-Anwender in Unternehmen und zuhause, die in Ubuntu einsteigen wollen. Es bietet Materialien an, die Simulationen, praktische Übungen und Informationen zu den am häufigsten benötigten Funktionen von Ubuntu enthalten. Der Kurs setzt lediglich grundlegende Computer-Kenntnisse voraus, von Linux oder Ubuntu müssen die Lernenden keine Vorkenntnisse besitzen. Der Kurs setzt auch kein installiertes Ubuntu voraus, ist nach Angaben von Canonical aber effektiver, wenn Ubuntu 7.10 bereits installiert ist.

Laut Billy Cina, Leiter der Schulungs-Abteilung von Canonical, soll der Kurs neuen Anwendern aufzeigen, wie einfach Ubuntu und freie Software an der Arbeitsstelle und zuhause nutzbar sind. Themen des Kurses sind alle grundlegenden Konzepte und Arbeiten, die man mit dem System ausführt, darunter auch die Anpassung des Desktops, Arbeiten mit Dateien, Verbindung mit dem Internet, Arbeiten mit OpenOffice.org, Installation von Spielen, Installation und Verwaltung von Software, Bildbearbeitung und Scannen, Abspielen, Bearbeiten und Organisieren von Audio- und Videodateien und Anlegen von Partitionen und Dual-Boot-Optionen.

Der Kurs kann für 100 US-Dollar im Online-Shop von Ubuntu erworben werden. Für Unternehmen sind Mengenrabatte möglich. Die einzige verfügbare Sprache ist offenbar Englisch.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 55 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Wozu notwendig ? (wie wahr, Mi, 16. April 2008)
Re[4]: Nett (pinky, Mi, 16. April 2008)
Re[4]: Wozu notwendig ? (oSu., Mi, 16. April 2008)
Re[5]: Wozu notwendig ? (oSu., Mi, 16. April 2008)
Re[3]: Wozu notwendig ? (Mike, Mi, 16. April 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung