Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. April 2008, 08:04

Gesellschaft::Wissen

Sieger des Wikipedia-Schreibwettbewerbs gekürt

Der Artikel »Theatrophon« wurde zu Gesamtsieger des achten Wikipedia-Schreibwettbewerbs gewählt, »Claude Bourgelat« landete auf dem zweiten Platz.

Über einhundert Artikel wurden zum achten Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia, der im März 2008 stattfand, nominiert. Nach Angaben der Jury war dabei die Anzahl der exzellenten Artikel ungewöhnlich hoch und die Entscheidung über die Sieger fiel sehr schwer.

Die eingereichten Nominierungen waren in vier Sektionen aufgeteilt, in denen die Beiträge getrennt prämiert wurden. In die Sektion I fielen Mathematik, Naturwissenschaften und Medizin mit all ihren Teilgebieten (Logik, Physik, Chemie, Biologie, Geologie, Tiermedizin, Astronomie usw.). Sektion II wurde von den Themen Geistes- und Sozialwissenschaften gebildet (dazu gehörten Kunst, Musik, Philosophie, Literatur, Sprache, Religion, Ethnologie usw.). Die Sektion III enthielt Technik, Informatik, Verkehr, Geografie und Sport einschließlich aller Artikel mit vornehmlich geografischem Bezug. Sektion IV schließlich umfasste alles, was mit Geschichte zusammenhängt.

Der beste Beitrag von Sektion III, »Theatrophon«, wurde zugleich Sieger der Gesamtwertung. Der Sieg in Sektion I ging an »Claude Bourgelat«, einen Artikel über einen Wissenschaftler des 18. Jahrhunderts. In Sektion II gewann der Artikel über den Film »Rächer der Unterwelt«. In Sektion IV schließlich landete der Eintrag über »Fjodor Iwanowitsch Tolstoi« vorn.

Auch ein Publikumspreis wurde wieder vergeben. Hierbei wurde der sehr lange und vorbildliche Artikel »Kulturheidelbeeren« eines anonymen Autors zum Sieger gewählt.

Die Hauptautoren der Gewinnerbeiträge erhalten Anerkennungspreise, die von Benutzern und Firmen gespendet wurden. Im Vordergrund des Wettbewerbs stand allerdings der Spaß am Schreiben. Nebenbei wurden durch diese Aktion zahlreiche neue exzellente Artikel geschaffen, die die Wikipedia bereichern und die Qualität der Enzyklopädie anheben sollen. Aufgrund der bisherigen Erfolge sind in regelmäßigen Abständen weitere Schreibwettbewerbe geplant. Der nächste findet voraussichtlich im Herbst 2008 statt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 26 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung