Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. April 2008, 13:45

Software::Spiele

Mythdora 5.0 erschienen

Mythdora, ein Videorekorder auf Basis von MythTV und Fedora, ist in Version 5.0 erschienen.

Version 5.0 von Mythdora stellt nach Angaben der Entwickler eine gut getestete Kombination von MythTV 0.21 und Fedora 8. Die Installation macht aus einem Rechner mit TV-Karte einen privaten Videorekorder. MythTV stellt dafür die entsprechende Oberfläche bereit und ermöglicht übers Internet den Zugriff auf das Fernsehprogramm der Sender. Dafür verwendet das System den Dienst Schedules Direct, der eine Anmeldung erfordert.

Ein Update von MythDora 4.0 auf die neue Version ist den Entwicklern zufolge möglich, wobei einige kleine Dinge von Hand zu erledigen sind. Auch die proprietären Treiber von AMD und nVidia werden, sofern installiert, nicht automatisch aktualisiert, sondern erfordern das Ausführen von »yum install«.

Zu den größten Änderungen gegenüber Version 4.0 zählen ein neuer Linux-Kernel (2.4.24.4), MythTV 0.21, bessere Unterstützung von Fernbedienungen, grafische Einrichtung einer Vielzahl von Dingen, darunter PVR-350 TV-Out, NFS, Samba, MythTV-Module, MythTV-Einrichtung, IR Blaster/STB und einiges mehr. Neben neuen Treiberversionen wurden auch ein Datenbank-Backupmodul, K9copy und einiges mehr hinzugefügt.

Mythdora 5.0 steht in Form einer DVD oder zweier CDs zum Download bereit und kann auch über BitTorrent heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung