Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 2. Mai 2008, 10:14

Software::Desktop

Adobe gründet Projekt »Open Screen«

Mit der Initiative »Open Screen Project« will Adobe die Technologien Flash und AIR weiter verbreiten, aber auch die Lizenzbestimmungen lockern.

Das »Open Screen Project« wird laut Adobe von zahlreichen Partnerfirmen unterstützt, darunter Chip- und Mobilgeräte-Hersteller und Netzbetreiber. Die Initiative soll eine konsistente Laufzeitumgebung für multimediale Inhalte und Anwendungen bereitstellen, die auf Desktops ebenso wie auf Mobilgeräten verfügbar ist. Sie soll den Adobe Flash Player und später auch Adobe AIR enthalten. Eine »Fragmentation der Technologie« soll durch automatische Online-Updates vermieden werden.

Adobe will damit seine proprietären Technologien wie Flash verbreiten, was im Interesse der wenigsten Entwickler und Anwender von freier Software liegen dürfte. Andererseits existieren bereits viele freie Inhalte im Netz, so dass die Möglichkeit, diese Inhalte zu nutzen, auch für die Anwender von freier Software wichtig ist. In vollem Umfang ist dies bisher nur mit der proprietären Software von Adobe möglich, die für Desktop-Systeme schon früher kostenlos erhältlich war und im Rahmen des »Open Screen Project« nun auch für mobile Geräte kostenlos wird.

Für die Free Software Foundation stellt die Entwicklung von Gnash, einer freien Alternative zum Adobe Flash Player, eines ihrer mit Priorität betriebenen Projekte dar. Von Vorteil für das Projekt dürfte dabei sein, dass Adobe im Rahmen von »Open Screen« Restriktionen von den Spezifikationen von SWF und FLV/F4V entfernt hat, das API der Geräte-Portierungs-Schicht für den Flash Player publiziert und die Protokolle Adobe Flash Cast und AMF veröffentlicht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 57 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Gnash... (nico, Di, 6. Mai 2008)
Re[9]: Flash Alternative (..., Mo, 5. Mai 2008)
Re[3]: Flash Alternative (Sierk, Mo, 5. Mai 2008)
Re[3]: Flash Alternative (Sierk, Mo, 5. Mai 2008)
Re[2]: Flash Alternative (LH, Mo, 5. Mai 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung