Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 4. Mai 2008, 17:01

Software::Distributionen

Rocks Cluster Distribution 5.0 erschienen

Mason Katz hat die Veröffentlichung der Rocks Cluster Distribution 5.0, einer auf CentOS beruhenden Linux-Distribution zum Aufbau von Linux-Clustern, bekanntgegeben.

Rocks 5.0 läuft auf i386- und x86_64-Architekturen und unterstützt von nun an Xen sowie Red Hat Partitioning Directives für die Partitionierung von Client Nodes. Rocks bringt alles mit, was für den Aufbau von Linux-Clustern benötigt wird, darunter unter anderem Condor 7.0.1, Ganglia (Systemüberwachung), die Area51-Sicherheitswerkzeuge und die Bioinformatics-Werkzeuge (NCBI, Clustal W, Fasta, MrBayers, Phylip, T_Coffee, MPI_Blast, GROMACS, Biopython).

Die Rocks Cluster Distribution wurde im Mai 2000 das erste Mal herausgegeben. Hauptanliegen war eine Distribution, welche das leichte Aufsetzen von Linux-Clustern ermöglicht. Anfänglich beruhte Rocks auf Red Hat Linux, später bildete CentOS die Grundlage. Das Projekt finanziert sich aus Geldern der National Science Foundation (NSF).

Rocks 5.0 kann von der Projektwebseite bezogen werden. Die Distribution umfasst vier CDs bzw. eine DVD. Zusätzlich sind noch vier weitere CDs mit optionaler Software verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung