Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. Mai 2008, 09:22

Software::Distributionen::OpenSuse

Zweite Betaversion von OpenSUSE 11.0 freigegeben

Die Entwickler der freien Distribution OpenSUSE haben die zweite Betaversion von Version 11.0 herausgebracht.

Die zweite Betaversion von OpenSUSE 11.0 folgt nur zwei Wochen nach der ersten. Zweiwöchige Abstände sind auch für die kommenden Testversionen vorgesehen, um das Ziel, die Freigabe von OpenSUSE 11.0 am 19. Juni, einzuhalten.

OpenSUSE 11.0 Beta2 stellt nach Angaben des Teams erstmals die neue Gestaltung von OpenSUSE 11 vor. Login- und Splash-Screens und anderes wurden angepasst. Einige Screenshots der neuen Version sollen das neue Aussehen aufzeigen. Daneben wurden zahlreiche Fehler beseitigt. Informationen über bekannte und neu gefundene Fehler werden auf einer Wiki-Seite gesammelt.

Die Standardversion von KDE ist auch in Beta2 Version 4.0.3. KDE 3.5.9 steht alternativ bereit. GNOME bleibt bei der aktuellen Version 2.22.1. Der Linux-Kernel ist 2.6.25. An den weiteren mitgelieferten Paketen gab es offenbar wenige Änderungen, so sind weiterhin AppArmor 2.3, Xen 3.2.1 RC1, glibc 2.8 CVS, CUPS 1.3.7 und D-Bus 1.2.1 enthalten.

Testwillige und Entwickler können die Betaversion von einer einzelnen CD installieren, die als GNOME- und als KDE-Variante jeweils für x86, x86_64 und PPC verfügbar ist. Darüber hinaus steht auch eine DVD zum Download bereit. Der Download der Images ist über BitTorrent oder von den OpenSUSE-Servern möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung