Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. Mai 2008, 16:50

Software::Business

Trolltech stellt Small Business Program ein

Die norwegische Nokia-Tochter und Herstellerin der bekannten Qt-Bibliothek hat das an kleine Unternehmen gerichtete »Small Business Programm« eingestellt.

Eine böse Überraschung erleben zur Zeit kleinere Unternehmen, die sich für eine kommerzielle Version der Qt-Bibliothek entschieden haben. War es kleineren Firmen in der Vergangenheit möglich, verbilligte Qt-Lizenzen zu erwerben, so müssen sie seit Anfang Mai den vollen Preis des Produktes entrichten. Ohne eine größere Ankündigung strich die norwegische Nokia-Tochter das an den Mittelstand gerichtete »Small Business Program«.

Das »Small Business Programm« gewährte kleinen Unternehmen mit einem Jahresumsatz unter 200.000 US-Dollar Sonderrabatte für den Erwerb von Qt-Lizenzen. Die Unternehmen mussten sich gegenüber Trolltech verpflichten, die Bestimmungen des Programms zu erfüllen.

Über die Gründe der Einstellung gab das Unternehmen nichts bekannt. Die Suche auf der Seite von Trolltech bringt lediglich die Meldung, dass das »Small Business Program« eingestellt wurde. Laut einer Mitarbeiterin aus den Trolltech Headquarters in Oslo wurde das Programm bereits am 6. Mai 2008 eingestellt. Entsprechende Verweise auf der Webseite des Unternehmens gibt es mittlerweile nicht mehr.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung