Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Mai 2008, 16:43

OpenRoad im Quelltext veröffentlicht

Ingres stellt ab sofort eine Open-Source-Version von OpenRoad, seiner Plattform für Applikationsentwicklung, allen Interessenten zur Verfügung.

Mit OpenRoad erstellte Web-Anwendung

ingres.com

Mit OpenRoad erstellte Web-Anwendung

OpenROAD (Open Rapid Object Application Development) stellt eine plattformübergreifende Entwicklungsumgebung (IDE) dar, welche die objektorientierte Entwicklung von datenbankbasierten Softwarelösungen ermöglicht. Mit Hilfe der Lösung sollen Entwickler komplexe, hochperformante und -verfügbare Geschäftsanwendungen auf verschiedenen Plattformen entwickeln und einsetzen können, die auf eine breite Palette an Datenquellen zugreifen.

Den Kern von OpenROAD stellt die 4GL-Sprache dar, mit deren Hilfe nicht nur Datenbankzugriffe, sondern auch die Ereignissteuerung durchgeführt werden kann. Die OpenROAD-Programme können entweder als Client-Anwendungen auf verschiedenen Plattformen oder als Anwendungen im Webbrowser ausgeführt werden. Für eine lokale Installation der Anwendungen wird die Laufzeit-Umgebung benötigt.

Um die Öffnung auch für Anwender so schmackhaft wie nur möglich zu machen, schloss sich das Unternehmen mit Partnern und Kunden zusammen. So haben Luminary Solutions ihre Produktivitätstools ProxyGen und »THUG« bereits im letzten Monat im Quellcode verfügbar gemacht und damit das Basisprodukt um Testmöglichkeiten für Java-Integration bzw. OpenROAD Server erweitert. Bording A/D, ein dänischer Anbieter von ERP-Unternehmensanwendungen und -Beratung, hat entscheidende Erweiterungen für die wichtigsten Laufzeitbibliotheken von OpenROAD entwickelt und beigesteuert. Zudem wird das Unternehmen mit IDL2OR und VASE zwei seiner Tools für die Verbesserung der OpenROAD-Entwicklung zur Verfügung stellen. Damit können Entwickler anhand einer einfachen IDL-Spezifikation die Schnittstellen zwischen OpenROAD Server und OpenROAD eClient erzeugen, untersuchen und testen.

OpenRoad steht unter der GNU General Public License und ist ab sofort als Download auf der Ingres-Community-Webseite verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung