Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 23. Mai 2008, 13:25

Unternehmen

Wind River plant Auto-Unterhaltungssystem mit Linux

Der auf eingebettete Systeme spezialisierte Anbieter Wind River will ein umfassendes Auto-Unterhaltungssystem mit Linux entwickeln.

Das geplante System, das im dritten Quartal des Finanzjahrs 2009 von Wind River erscheinen soll, soll umfassende Fähigkeiten enthalten, darunter auch Video und 3D-Grafik. Das kommerzielle Linux-System von Wind River, das Echtzeitfähigkeiten mitbringt und auf eingebettete Systeme zugeschnitten ist, bildet die Basis der »River Linux Platform for Infotainment«. Die Plattform wird den Prozessor »Atom« von Intel verwenden, der wenig Energie verbrauchen soll.

Die Plattform richtet sich an Hersteller, die daraus ein Produkt für die Autohersteller oder Konsumenten formen. Sie soll die Entwicklungszeit gegenüber einer selbst entwickelten Lösung verkürzen und integriert bereits einige zusätzliche Komponenten. Dazu zählen die Spracherkennung von Nuance Communications, Bluetooth und fortgeschrittene Lösungen zur Echokompensation und Rauschunterdrückung von Parrot, Musik- und Playlisten-Verwaltung von Gracenote, Multimedia-Netzwerklösungen von SMSC und der DVD-Player LinDVD.

Das System soll es ermöglichen, populäre Geräte wie iPods anzuschließen. Es soll 3D-Grafik beherrschen, die unter anderem bereits von neueren Navigationssystemen genutzt wird. Ferner soll es zahlreiche Video- und Audio-Standards, niedrigen Energieverbrauch und schnelle Startzeiten unterstützen. Zudem soll es Verbindungen zum CAN-Bus des Fahrzeugs (Controller Area Network) aufnehmen können und den Standard für Automobil-Multimedia-Netze MOST (Media-Oriented Systems Transport) unterstützen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 36 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Der Trend zur Unterhaltung ... (Vollhorst, So, 25. Mai 2008)
Re[3]: Nicht schlecht (svc, So, 25. Mai 2008)
Re[3]: Lieber Kassette ins Auto (svc, So, 25. Mai 2008)
Re: Lieber Windows Vista fürs Auto (bleistift, So, 25. Mai 2008)
Re: Lieber Windows Vista fürs Auto (Harald, So, 25. Mai 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung