Login


 
Newsletter
Werbung
So, 25. Mai 2008, 23:06

Software::Distributionen::Fedora

Pro-Linux: Fedora 9 im Test

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute einen kleinen Test der Linux-Distribution Fedora 9, die vor zwei Wochen erschienen ist.

Regelmäßig zweimal jährlich, Anfang Mai und Anfang November, wird eine neue Version von Fedora veröffentlicht. Wieder bringt Fedora 9 eine lange Liste von Neuerungen mit. Obligatorisch waren natürlich Updates des Kernels und vieler Programme. Weitere wichtige Punkte waren die neue Paketverwaltung PackageKit, die erste vollständig freie Java-Entwicklungsumgebung, weitgehend funktionsfähige freie Flash-Implementierungen, Firefox 3, der Quasi-Hinauswurf proprietärer Treiber und vieles mehr.

hjb hat sich die neue Version angesehen. Aufgrund des ständig steigenden Umfangs musste der »Test von Fedora 9« auf das Wesentliche reduziert werden - beispielsweise keine Hardware-Spezifika und keine Server-Installation.

Die Kürze des Tests erlaubte zwar keine komplexen Arbeiten mit Fedora, aber die Zeit genügte, um einen eindeutigen Eindruck zu gewinnen. Letztendlich überzeugte Fedora 9 nach Meinung des Testers genauso wie Ubuntu 8.04 LTS. Zum Vergleich zwischen Fedora und Ubuntu sei der letzte Absatz zitiert:

»Ist die Einrichtung aber erst einmal weitgehend abgeschlossen, werden die Unterschiede geringer. Insgesamt kann man Fedora durchaus auch Einsteigern empfehlen. Darüber hinaus ist Fedora für alle interessant, die eine Distribution mit Ähnlichkeiten zu Red Hat Enterprise Linux vorziehen, aber nicht Monate oder Jahre auf neue Features warten wollen.«

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung