Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. Februar 2000, 08:55

GLHe***ic v1.0 mit Sourcecode veröffentlicht

Der First-Person-Shooter He***ic wurde von Andre Werthmann auf Linux portiert.

Nachdem bereits eine normale X11-Version veröffentlicht wurde ist nun auch eine OpenGL-Version inclusive Quellcode verfügbar. Das Spiel basiert auf der D**m-Engine die bereits vor einiger Zeit von Christian Groessler nachprogrammiert wurde und somit für Linux zur Verfügung steht. Um das Spiel unter Linux spielen zu können benötigt man entweder die Original Leveldateien des DOS-basierenden Spieles (gegen Bezahlung) oder man gibt sich mit einer Shareware-Version zufrieden. Außerdem wird die Mesa-Library in der neuesten Version 3.2 benötigt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung