Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 6. Juni 2008, 12:26

Software::Groupware

Open-Xchange-Client für Apples iPhone

Open-Xchange entwickelt im Rahmen eines Open Source-Projektes einen optimierten Client für Apples iPhone.

Open-Xchange-Client für Apples iPhone

open-xchange.com

Open-Xchange-Client für Apples iPhone

Eine Vorabversion des Open-Xchange Clients für iPhone steht zum kostenlosen Download und zur freien Nutzung unter den Bedingungen der Apache License 2.0 auf der Seite des Herstellers zur Verfügung. Der jetzt vorgestellte iPhone-Client ist damit nach Angaben von Open-Xchange der erste Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden Unterstützung der Apple-Plattform durch Open-Xchange. In Kürze will das Unternehmen Werkzeuge zur Integration von Apple iSync vorstellen, welche für die Synchronisierung mit den entsprechenden Applikationen Apple Mail, iCal und Adressbuch von Mac OS X eingesetzt werden sollen.

Der Open-Xchange ist ein modularer Kommunikationsserver, der auf Standards basiert und für den Unternehmenseinsatz entwickelt wurde. Das System verbindet E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung mit einem integrierten Dokumentenmanagement in einer Anwendung. Sämtliche Informationen für die tägliche Arbeit sollen sich dank AJAX-Technologie in nahezu jedem Webbrowser nutzen lassen. Mit Hilfe von Standardschnittstellen ermöglicht es das System darüber hinaus, individuelle Inhalte wie Nachrichten, örtliche Wettervorhersagen, Sportergebnisse oder Wikipedia in Open-Xchange einzubinden.

Das Server-System ist in zwei Versionen verfügbar. Während die kommerzielle Variante, Open-Xchange Server, an Anwender gerichtet ist, die offiziellen Support des Unternehmens benötigen und zusätzliche Anwendungen brauchen, richtet sich die Open-Xchange Community Edition an private Nutzer und kleinere Unternehmen. Alle Server-Komponenten stehen unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) Version 2.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung