Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 17. Juni 2008, 20:08

Software::Kommunikation

Flock 2.0 Beta startet

Die Entwickler des Social-Web-Browsers Flock haben heute den Beta-Start der Version 2.0 bekannt gegeben.

Mirko Lindner

Damit reagiert Flock auf den heute stattfindenden Start von Mozilla Firefox 3, der das Grundgerüst für die neue Flock-Version bildet. Zusätzlich zu den damit verbundenen Vorteilen von schnellerer Seitendarstellung bis hin zur Wiederaufnahme von Downloads setzt Flock 2 aber auch auf Verbesserungen der eigenen, auf das soziale Web 2.0 zugeschnittenen Features. Medien-Streams können praktisch wie Bookmarks verwaltet werden und die Sidebar für die »People Services« wird für ein wachsendes Angebot optimiert.

Die Kopfzeile von Flock, die ein schnelles Finden diverser Medien-Angebote von YouTube-Videos über verschiedene Foto-Sharing-Seiten bis zu den Top-Nachrichten auf Digg erlaubt, ermöglicht es Nutzern ihre Lieblings-Streams nicht nur zu markieren. Wie Webseiten-Bookmarks können Streams ab sofort in einem Ordner-System gespeichert und verwaltet werden, um so einen besseren Überblick zu bewahren. Die »People Sidebar« wiederum hat ein neues Design bekommen, mit dem Nutzer die Übersicht über die genutzten Social-Networking-Angebote und dortige Freunde behalten sollen - auch, wenn die Zahl der von Flock unterstützten Services noch weiter wächst. Um auch den Zugang zu aktuellen Neuigkeiten zu erleichtern, wurde ferner der integrierte Reader für Newsfeeds um einen Button erweitert, der ein manuelles Auffrischen erlaubt.

»Jetzt können unsere User das beste beider Welten erleben, durch die Kombination der Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen von Firefox 3 mit Flocks einzigartigem Social-Browsing-Erlebnis«, betont Shawn Hardin, CEO von Flock. Der Wechsel zu Mozillas Firefox 3, der noch heute veröffentlicht wird, als Grundgerüst für den Social-Web-Browser nutzt die Vorteile der Rendering-Engine Gecko 1.9, die auch die Seitendarstellung von Flock deutlich beschleunigen soll. Für den sozialen Browser interessant sind auch die Stichwort-Suche in der Adressleiste und das Schlagwort-System für Bookmarks. Gerade für das Media Sharing im Web 2.0 verspricht auch der verbesserte Download-Manager der neuen Firefox-Version Vorteile. Er soll bei Bedarf eine einfache Wiederaufnahme unterbrochener Downloads erlauben.

Flock 2.0 Beta 1 ist auf der Flock-Webseite für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar. Sie stellt den Beginn eines langen Beta-Zyklus dar, wie ihn der große Bruder Firefox durchlaufen hat. Während dieses Zyklus sollen noch weitere neue Features in Flock 2.0 eingebaut werden. (pte/demon)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: uaghs (DarkAdmrial, Mi, 18. Juni 2008)
Re[2]: uaghs (Ŝimon, Mi, 18. Juni 2008)
Re: uaghs (Franc, Di, 17. Juni 2008)
uaghs (cha, Di, 17. Juni 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung