Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 26. Juni 2008, 14:05

Unternehmen

Red Hat steigert Umsatz

Wie der US-amerikanische Linux-Distributor Red Hat am Mittwoch nach US-Börsenschluss vermeldete, stieg sein Umsatz im ersten Quartal um 32%.

Der Linux-Distributor Red Hat hat die Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2009, welches am 31. Mai 2008 zu Ende gegangen ist, veröffentlicht. Demnach erreichte der Umsatz in dem Quartal 156,6 Millionen US-Dollar und stieg damit um 32% im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres 2008. Der Nettogewinn betrug 17,3 Mio. Dollar bzw. 8 Cents pro Aktie. Im Vorjahresquartal lag der Gewinn bei 16,2 Mio. Dollar bzw. 8 Cents pro Aktie.

Den größten Anteil am Umsatz steuerte der Bereich der Software-Abonnements bei. Insgesamt konnte Red Hat hier einen Umsatz von 130,7 Mio. Dollar generieren, was einen Anstieg um 27 Prozent verglichen mit dem Vorjahresquartal bedeutet.

Laut Aussagen von Red Hat-Chef Jim Whitehurst konnte das Unternehmen einen »soliden« Start in das Geschäftsjahr verbuchen. Die Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 18 Cents bei einem Umsatz von 153 Mio. Dollar ausgegangen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung