Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 2. Juli 2008, 13:32

Software::Distributionen::OpenSuse

OpenSUSE 11.1 zu Weihnachten

Die Entwicklung der Linux-Distribution OpenSUSE 11.1 soll demnächst beginnen, am 18. Dezember 2008 könnte die neue Version veröffentlicht werden.

Wie Andreas Jäger in einer E-Mail mitteilte, wurde ein anfänglicher Zeitplan für OpenSUSE 11.1 erstellt. Zur Zeit hoffen die Entwickler, die neue Version am 18. Dezember 2008 veröffentlichen zu können. Allerdings ist der Plan noch nicht als endgültig anzusehen. Wie bei den meisten Distributionen können unvorhergesehene Probleme die Fertigstellung verzögern.

Der Zeitplan sieht zwei Alphaversionen vor, die erste davon am 24. Juli. Nach vier Betaversionen und zwei Release-Kandidaten soll am 4. Dezember der Goldmaster erstellt werden, dem zwei Wochen später die Veröffentlichung folgt. Alle Termine wurden auf Donnerstage gelegt. Wie Jäger erläutert, müssen wichtige Pakete jeweils am Freitag zuvor einen veröffentlichungsreifen Stand erreichen, alle anderen Pakete montags.

Welche Features OpenSUSE 11.1 bringen wird, soll erst in den nächsten Wochen diskutiert werden. Die wichtigsten Punkte sind für Andreas Jäger Kernel 2.6.27 oder neuer, KDE 4.1, GNOME 2.24 und Verbesserungen beim Software-Update. Wie mit KDE 3.5 verfahren wird, muss noch geklärt werden. Einzelheiten werden im Lauf der Zeit in einer Roadmap-Wikiseite ausgearbeitet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung