Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 8. Juli 2008, 11:14

Software::Desktop::Gnome

Stormy Peters wird Direktorin der GNOME Foundation

Die GNOME Foundation hat Stormy Peters als Direktorin der Organisation eingestellt.

Dies verkündete die GNOME-Stiftung anlässlich der Konferenz GUADEC in Istanbul. Stormy Peters soll die Stiftung stärken, indem sie sowohl mit der GNOME-Gemeinschaft arbeitet als auch neue Mitglieder aus der Industrie anwirbt.

Sie war bereits seit längerer Zeit in der GNOME-Gemeinschaft aktiv und gründete das Beratungsgremium der GNOME Foundation mit, in dem viele Mitglieder der Stiftung vertreten sind. Neben diesem Gremium bestand die Stiftung bisher nur aus einem siebenköpfigen Vorstand.

Stormy Peters ist die erste Angestellte der Stiftung. Die Stiftung sah es als notwendig an, diese Stelle zu schaffen, da sowohl die Stiftung selbst als auch GNOME selbst immer weiter wachsen.

Vor ihrem Wechsel zur Foundation war Stormy Peters bei OpenLogic beschäftigt, wo sie die OpenLogic Expert Community gegründet hatte und leitete. Davor war sie bei Hewlett-Packard (HP), zunächst als Software-Entwicklerin für Unix, dann in verantwortlicher Position für die Open-Source-Strategie von HP. Sie hielt häufig Vorträge über geschäftliche Aspekte von Open Source und wird dies voraussichtlich auch weiterhin tun.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung