Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 10. Juli 2008, 10:40

Software::Desktop::KDE

Amarok 2 erreicht Alpha-Status

Die seit über einem Jahr entwickelte kommende Generation der Multimedia-Applikation Amarok ist in der ersten Alpha-Version freigegeben worden.

amarok.kde.org

Fertig ist die kommende Version von Amarok beileibe noch nicht, aber sie funktioniere vernünftig für eine Alpha-Version, so Amarok-Vater und Entwickler Mark Kretschmann. Die aktuelle Version des Multimedia-Players unterstützt Phonon und beinhaltet erstmals ein neues Internet-Service-Framework mit zahlreichen Plugins. Ziel der Entwickler ist es, in die Applikation eine Anbindung an mehrere Online-Musikläden zu integrieren. Den Anfang machte Magnatune in Version 1.4.4 von Amarok, doch liegen dem Team laut früheren Aussagen der Entwickler so viele Anfragen von anderen Läden vor, dass nun ein allgemeines Framework erstellt wurde.

Die auffallendste Änderung von Amarok 2 stellt die komplett neue Oberfläche dar. Die Entwickler haben nicht nur das Aussehen der Applikation komplett umgekrempelt, sondern Amarok 2 weitere Funktionen spendiert. Unter anderem nutzt der Player Vektorgrafiken und setzt bei der Kontext-Anzeige auf die KDE-Erweiterung Plasma auf. Die Kontextansicht ist darüber hinaus in den Mittelpunkt gerückt und kann die Darstellung mit echten Kontrollelementen durchführen.

Größere Änderungen hat Amarok 2 auch bei den Playlisten erhalten. Bisher war Amarok extrem langsam, wenn Playlisten tausende von Songs umfassen. Die neue Version soll so große Playlisten überflüssig machen und die Song-Informationen besser darstellen. Weitere Änderungen musste das Scripting-Interface über sich ergehen lassen. Die API befindet sich allerdings immer noch im Umbruch, so dass Scripting-Autoren gebeten werden, mit der Portierung ihrer Amarok 1.x-Scripte noch zu warten.

Die aktuelle Veröffentlichung von Amarok 2, Versionsnummer 1.83, stellt im Moment eine Alpha-Version dar und kann vom Server des Projektes im Quelltext bezogen werden. Portierungen von Amarok 2 auf Mac OS X und Windows sind in Arbeit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung