Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 18. Juli 2008, 08:41

Software::Web

Tine 2.0 erreicht ersten Meilenstein für das Summer Release 2008

Das Groupware-Projekt Tine 2.0 will im September die erste offizielle Version als »Summer Release 2008« freigeben.

Auf dem Weg dorthin hat das Projekt nun den ersten Meilenstein veröffentlicht. Dieser konzentriert sich aufgrund der Rückmeldungen zu den Technology Previews auf den Ausbau der CRM-Funktionalität. Für das Summer Release ist geplant, das es die Anwendungen Adressbuch, Aufgabenverwaltung und CRM enthalten soll.

Im jetzt erreichten Meilenstein wurde die Beziehungs-Verwaltung für die Einträge der verschiedenen Anwendungen untereinander eingeführt. Außerdem wurde im Web-Client die Kommunikation zwischen den Browserfenstern verbessert. Im Gegensatz zu vielen anderen Web-Anwendungen arbeitet Tine 2.0 mit nativen Browserfenstern und nicht mit modalen Javascript-Fenstern. Das soll den Vorteil bringen, dass Dialoge auch aus dem Hauptfenster heraus verschoben werden können.

Die Testversion steht auf der Projektseite zum Download bereit. Sie sollte nur zum Testen und nicht für den produktiven Einsatz genutzt werden.

Für den nächsten Meilenstein ist dem Team zufolge die Entwicklung eines ausgefeilten Filtersystems, ähnlich dem Konzept der intelligenten Ordner in Apple Email, geplant. Dazu soll noch die Implementation eines automatischen Aktivitäten/History-Logs kommen, anhand dessen sich alle Aktionen und Veränderungen rund um einen beliebigen Datensatz verfolgen lassen.

Tine 2.0 ist eine webbasierte Groupware mit zusätzlichen CRM- und ERP-Funktionen, die aus eGroupWare hervorgegangen ist. Gegenüber eGroupWare soll sie unter anderem die Benutzbarkeit verbessern. Die Entwicklung wird von der Firma Metaways finanziert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: rotierende Elemente (ruediger, Mo, 21. Juli 2008)
Re: rotierende Elemente (Jaytraxx, So, 20. Juli 2008)
Re[4]: Native Browserfenster (Arnomane, So, 20. Juli 2008)
Re[4]: Native Browserfenster (Arnomane, So, 20. Juli 2008)
Re[2]: Native Browserfenster (LH, So, 20. Juli 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung