Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. Februar 2000, 11:00

Software::Distributionen

LinuxPPC ist in der Version 2000 erschienen

Die für den PowerMac entwickelte Linux-Distribution LinuxPPC wurde in der Version 2000 vorgestellt.

Die LinuxPPC Inc. spricht bei den Neuerungen von den "sieben Wundern". Vor allem soll sich das Boot-Konzept sowie die Installation des Systems verbessert haben. So ist es jetzt möglich direkt von der Installations-CD zu booten. Die Distribution lässt sich nun direkt aus dem MacOS heraus sraten und verfügt über einen grafisch orientierten Bootmanager. Mit dabei ist unter anderem auch ein grafisches Partitionierungs-Utility sowie die Software Mac-on-Linux welche es erlaubt MacOS-Anwendungen direkt unter LinuxPPC auszuführen. Die Distribution soll für 49 US-Dollar erhältlich sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung