Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 12. August 2008, 00:37

Software::Entwicklung

Firefox 3 für Qt 4.4

Ein Team aus Mozilla- und Nokia-Mitarbeitern hat die ersten Resultate einer Portierung des Browsers auf die Qt-Bibliothek vorgestellt.

Qt-Version von Firefox 3

Mirko Lindner

Qt-Version von Firefox 3

Nachdem das Unternehmen Nokia im Frühjahr dieses Jahres Trolltech übernommen hatte, begann für die Finnen eine neue plattformübergreifende Strategie für mobile Applikationen und Desktop-Programme. Bereits wenige Monate später kündigten Mitarbeiter die Arbeit an einer neuen Portierung von Firefox auf Qt an. Zwar existierten diverse Projekte, die Firefox auf Qt portieren wollten, doch seien sie weder aktiv unterstützt noch durchdacht gewesen. In einem neuen Versuch wollte der Mobilfunkhersteller deshalb ein komplett neues Projekt initiieren und die Resultate später in den offiziellen Zweig von Firefox einfließen lassen.

Knapp ein halbes Jahr später präsentiert das Unternehmen nun in Zusammenarbeit mit Entwicklern der Mozilla Foundation die ersten Resultate der Arbeit. Nokias Qt-Portierung beruht auf dem neuesten Mozilla-Trunk 1.9.x und kann die Firefox 3.x- und TestQEmbed-Referenz-UIs anzeigen. Zwar ist die Arbeit noch nicht beendet, doch lässt sich der Browser bereits jetzt schon im Quellcode herunterladen.

Nach früheren Angaben der Entwickler ist es nicht nur Nokia daran gelegen, Firefox auch auf dem Qt-Toolkit lauffähig zu machen. Spätestens bei der Implementierung von 3D-Unterstützung in Gecko sollte Qt für beide Parteien an Relevanz gewinnen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 139 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Inkscape wär auch was (humbatz, Fr, 15. August 2008)
Re[50]: Genau... (fuffy, Fr, 15. August 2008)
Re[30]: :D (fuffy, Fr, 15. August 2008)
Re[20]: :D (-:|:-, Mi, 13. August 2008)
Re[4]: Name? (oc, Mi, 13. August 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung