Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 15. August 2008, 09:12

Software::Web

Tine 2.0 mit zweitem Meilenstein für das Summer Release 2008

Das Groupware-Projekt Tine 2.0 hat den zweiten Meilenstein des für September geplanten »Summer Release 2008« erreicht, der auch als Online-Demo zur Verfügung steht.

Der zweite Meilenstein bringt hauptsächlich zwei Verbesserungen. Die Filter wurden stark erweitert und ermöglichen das schrittweise Einschränken einer Suche. Die Benutzeroberfläche zum Hinzufügen und Ändern der Filter soll konsistent und einfach zu benutzen sein.

Die zweite Neuerung ist das Aktivitäts-Logbuch. Anhand dieses Logs sollen sich alle Aktionen und Veränderungen rund um einen beliebigen Datensatz verfolgen lassen.

Die Testversion steht auf der Projektseite zum Download bereit. Sie sollte nur zum Testen und nicht für den produktiven Einsatz genutzt werden. Die Online-Demo wurde auf den neuen Stand aktualisiert.

Für den nächsten Meilenstein, der im September erscheinen soll, ist dem Team zufolge die vollständige Internationalisierung von Tine 2.0 geplant. Dafür soll das bewährte GNU gettext verwendet werden, anstatt, wie so viele andere Webanwendungen, eine eigene Lösung zu erfinden. Ferner soll der dritte Meilenstein einen VoIP-Manager enthalten, mit dem sich Asterisk-Server auf einfache Weise verwalten lassen. Die Anfänge einer Integration mit Telefonie sollen implementiert werden.

Tine 2.0 ist eine webbasierte Groupware mit zusätzlichen CRM- und ERP-Funktionen, die aus eGroupWare hervorgegangen ist. Gegenüber eGroupWare soll sie unter anderem die Benutzbarkeit verbessern. Die Entwicklung wird von der Firma Metaways finanziert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung