Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 20. August 2008, 09:34

Software::Kommunikation

Mark Surman wird Mozilla-Direktor

Nach mehr als einem Jahr Suche hat die Mozilla Foundation Mark Surman als Direktor bestätigt, der ab 22. September für Mozilla wirken soll.

Schon vor über einem Jahr hatte die Mozilla Foundation den Job ausgeschrieben. Der Direktor soll die Stiftung strategisch leiten und Visionen für ein offenes Internet entwickeln. Seit März stand die Organisation mit Mark Surman in Kontakt. Im Verlauf der Gespräche ergab es sich laut Mitchell Baker, dass Surman der ideale Kandidat für den Direktorposten ist.

Nach einer langen Phase gegenseitigen Kennenlernens konnte Mitchell Baker nun verkünden, dass Mark Surman am 22. September bei Mozilla anfängt. Zur Zeit ist er für die Shuttleworth Foundation und telecentre.org tätig, von denen er nun Abschied nimmt. Der bisherige Mozilla-Direktor Frank Hecker übernimmt nun andere Aufgaben bei Mozilla.

Mark Surman schreibt ein Blog, in dem er sich bereits einige Gedanken über Mozilla gemacht hat. Seinem Lebenslauf zufolge war er schon immer damit befasst, Dinge und Leute zu verbinden. Er lebt und arbeitet in Toronto, Kanada.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung