Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 23. August 2008, 20:47

Software::UNIX

Unixalia Warschau - Konferenz für Admins

In der Bibliothek der Warschauer Universität findet vom 30. bis 31. August 2008 die erste Unixalia, die freie Warschauer Konferenz für System- und Netzwerkadministratoren von Unix-Systemen, statt.

Hauptthema der ersten Unixalia wird Solaris/OpenSolaris sein. Aber auch Linux und BSD sollen nicht zu kurz kommen. Die Teilnahme an der Konferenz ist gratis. Die Veranstalter versichern, dass es in den Vorträgen nur um technische Fragen und Probleme geht und diese frei von Werbe- und Marketingelementen sind. Hauptziele der Konferenz sollen vor allem der Erfahrungsaustausch und das gegenseitige Kennenlernen sein.

Zielgruppe der Konferenz sind Administratoren und Anwender, welche wissen wollen, warum immer mehr Anwender sich dafür entscheiden, bewährte und kostenfreie Betriebssysteme wie Solaris einzusetzen und warum OpenSolaris zunehmend an Popularität gewinnt.

In den Vorträgen geht es unter anderem um die Präsentation verschiedener Virtualisierungstechniken für die am meisten verbreiteten Plattformen, die Planung von Mailservern für große Organisationen, IP-Telefonie und der Aufbau sicherer IP-Netze. Für Teilnehmer, welche sich weniger für konkrete Lösungen interessieren, bieten die Veranstalter Vorträge über Intrusion Detection, rechtliche Aspekte im Kampf gegen Spam sowie die Migration auf offene Systemplattformen an.

Die Konferenz wird von der Firma Intersec in Zusammenarbeit mit dem Verein der Absolventen des Fachbereichs Recht und Verwaltung der Universität Warschau (Stowarzyszenie Absolwentow WPiA UW) organisiert. Weitere Informationen, eine Anreisebeschreibung sowie Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Webseite der Konferenz.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung