Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. August 2008, 10:58

Software::Desktop

OpenSync 0.37

Nach fast sieben Monaten Stillstand gibt das Projekt OpenSync mit Version 0.37 wieder ein Lebenszeichen von sich.

OpenSync ist ein Framework zum Abgleich von PIM-Daten (Kontakte, Adrressen, Aufgaben und Notizen) zwischen verschiedenen Plugin-basierten Backends. Als Backends werden zum Beispiel Kontact, Evolution, Sunbird, Google Calendar, SyncML, IRMC, Moto, GPE, Opie, Gnokii, LDAP, Java-Enterprise-System-Calendar und Synce unterstützt. OpenSync ist der Nachfolger von Multisync.

Version 0.37 ist eine Entwicklungsversion, die nach Angaben des Teams nur für Entwickler, Tester und Paketersteller geeignet ist. Dennoch stellt diese Version einen wichtigen Schritt in Richtung der geplanten Version 0.40 dar. Die meisten Änderungen seit der im Januar veröffentlichten Version 0.36 betreffen die Testsuite. Daneben wurden APIs für OSyncPluginConfig, OSyncUpdater und eine neue Hashtabelle hinzugefügt. Das Programm osyncplugin wurde auf die neue API portiert. Auch die Geschwindigkeit soll nun generell höher sein.

Die nächste stabile Version von OpenSync soll die Version 0.40 sein. Davor sind noch die Testversionen 0.38 und 0.39 zu erwarten. Diese sollen die noch fehlenden Features zur automatischen Erkennung implementieren. Zugleich sollen Formate und APIs zur Vorbereitung auf Version 0.40 schrittweise eingefroren und die letzten Fehler beseitigt werden. Mit Version 0.40 sollen die APIs stabil und vollständig dokumentiert sein, ein Whitepaper soll herausgegeben und die Testsuite ohne Fehler passiert werden.

Das Projekt hinkt seinem aktuellen Zeitplan allerdings etwas hinterher. So wird Version 0.40 sicher nicht mehr wie geplant am 31. August erscheinen, aber vielleicht reicht es noch für September. Bereits 2006 gab es eine lange Phase des vermeintlichen Stillstands bei OpenSync. Gerade als KDE eine Kooperation mit OpenSync verkündet hatte und Version 0.18 erschienen war, benötigte das Projekt bis zum 1. Oktober 2006, um Version 0.19 zu veröffentlichen. 2007 erfolgte dagegen eine stetige Weiterentwicklung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung