Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 30. August 2008, 14:25

Unternehmen

Novell gibt Quartalszahlen bekannt

Novell hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres bekanntgegeben.

Das dritte Quartal des Geschäftsjahres umfasste für Novell Mai bis Juli. In diesem Vierteljahr verzeichnete das Unternehmen Einnahmen von 245 Mio. US-Dollar (USD), 8 Mio. mehr als ein Jahr zuvor. Während vor einem Jahr noch ein Verlust von 10 Mio. USD entstand, blieb Novell dieses Mal mit 1 Mio. USD im Plus. Aufgrund von Zahlungen für Wertpapiere entstand dennoch ein Verlust von 15 Mio. USD, während vor einem Jahr nur ein Minus von 4 Mio. USD blieb.

Die Linux-Sparte von Novell wuchs binnen eines Jahres um 30% und steuerte 33 Mio. USD zu den Einnahmen bei. Größeren Anteil hatten jedoch die proprietären Produkte im Bereich Identitäts- und Sicherheitsverwaltung mit 37 Mio. (22% mehr als vor einem Jahr), System- und Ressourcenverwaltung mit 47 Mio. (25% mehr) und Workgroups mit 92 Mio. USD (1% weniger als vor Jahresfrist).

Laut Ron Hovsepian, Präsident und Geschäftsführer von Novell, war das Quartal von Wachstum geprägt. Ebenso soll das kommende Geschäftsjahr 2009 beständiges Wachstum zeigen. Nach dem Kauf von Platespin sind die Guthaben des Unternehmens von 1,8 Mrd. auf 1,4 Mrd. USD geschrumpft. Auch ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 100 Mio. USD, von denen im dritten Quartal 45 Mio. ausgegeben wurden, trug zu dem Rückgang bei.

Den Anlegern stellt Novell für das ganze Finanzjahr 2008 unverändert Einnahmen von 940 bis 970 Mio. US-Dollar in Aussicht. Dabei soll ein operativer Gewinn von 8 bis 10 Prozent vor Steuern erzielt werden, etwas mehr als zuvor prognostiziert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 1 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Alle Kommentare unter dem von Ihnen eingestellten Schwellenwert!
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung