Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 2. September 2008, 13:55

Software::Büro

Quellcode für »agorum core« veröffentlicht

Der Quellcode des Dokumentenmanagementsystems »agorum core« des gleichnamigen Herstellers aus Ostfildern ist ab sofort öffentlich verfügbar.

Wie das Unternehmen heute verkündete, ist der Quellcode zu »agorum core« über das Versionierungssystem Subversion verfügbar. Mit diesem Schritt sollen nun alle Voraussetzungen geschaffen sein, damit auch Entwickler eigene Verbesserungen mit in das Produkt einfließen lassen können. Neben dem Quellcode gab agorum Software GmbH auch eine Beschreibung heraus, die erläutert, wie der Quellcode für eigene Entwicklungen eingesetzt werden kann.

»agorum core« steht bereits seit Januar 2008 unter der GNU General Public License (GPLv2) und will die Anwender vor allem durch eine einfache Bedienung überzeugen. So bietet die Software eine Laufwerkschnittstelle an, die sich für die Anwender wie ein Netzlaufwerk verhält. Dadurch soll die Einführung eines Dokumentensystems sehr einfach möglich sein. Ein in Windows integrierter Client ermöglicht den Zugriff auf sämtliche Dokumentenfunktionen direkt aus der Windows-Arbeitsumgebung heraus. Das Webportal »agorum desk4web« bietet zudem einen Zugriff auf alle Daten über einen Webbrowser.

Das System unterstützt ADS-, LDAP- und agorum core Synchronisation von Benutzern, Gruppen und ACLs. Unter der Haube des Systems arbeiten eine Datenbank wie MySQL, der Applikationsserver JBoss, der Reportgenerator iReport von JasperSoft und eine von agorum Software entwickelte Workflow-Engine Bonita. Anwender, die agorum core als Teil einer kommerziellen Lösung vertreiben, oder kommerzielle Module für das System anbieten, können agorum core Pro unter einer kommerziellen Lizenz erwerben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung