Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. September 2008, 08:42

Gesellschaft::Politik/Recht

Freier Quantensimulator libquantum in zwei komplementären Versionen

Das libquantum-Entwicklerteam hat die Veröffentlichung von zwei neuen Versionen des freien Quantensimulators bekanntgegeben.

Die wichtigste Neuerung in der Entwicklerversion 1.1.0 ist ein zusätzliches Verfahren zur numerischen Simulation von Quantensystemen. Dieses basiert auf einer exakten Diagonalisierung des Hamilton-Operators, welcher das zeitliche Verhalten eines quantenmechanischen Systems beschreibt. Damit steht in libquantum neben der numerischen Integration der Schrödinger-Gleichung eine weitere mächtige Simulationsmethode zur Verfügung, die zudem leichter zu bedienen ist. »Noch nie war die Simulation von Quantensystemen so einfach«, meint der Physiker Hendrik Weimer vom Entwicklerteam.

Die stabile Version 1.0.0 enthält ausschließlich Korrekturen gegenüber der zuletzt veröffentlichten Version 0.9.1. Beispielsweise lassen sich nun die Simulation von Quantensystemen auf Basis der Schrödinger-Gleichung und die Anwendung von Quantengattern besser miteinander kombinieren.

libquantum ist eine hochoptimierte C-Bibliothek zur Simulation von Quantensystemen, insbesondere von Quantencomputern. Wichtige Features sind die Simulation von Dekohärenzeffekten und Quantenfehlerkorrektur-Verfahren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 37 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Angetestet (panzi, Mi, 10. September 2008)
Re[5]: Angetestet (panzi, Mi, 10. September 2008)
Re[4]: Angetestet (Bruno, Mi, 10. September 2008)
Re[2]: Angetestet (Lars, Mi, 10. September 2008)
Re[6]: Und was mach ich dann? (Fred, Di, 9. September 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung