Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 10. September 2008, 09:25

Unternehmen

Black Duck schließt sich der Linux Foundation an

Black Duck, Anbieter von Lizenzprüfungs-Software, ist der Linux Foundation beigetreten.

Wenn in Unternehmen freie und proprietäre Software zu einem Produkt zusammengefügt werden, dann sind natürlich auch die besonderen Lizenzbedingungen des freien Codes zu beachten. Viele Firmen haben noch keine Erfahrungen mit diesen Lizenzen, andere haben bereits Richtlinien zur Verwendung von freier Software an ihre Mitarbeiter herausgegeben. Black Duck unterstützt die Firmen mit Beratung und Lizenzprüfungs-Software, damit sie die Einhaltung aller Lizenzen sicherstellen können.

Black Duck will in der Linux Foundation an juristischen Programmen mitarbeiten, die die Entwicklung mit freier Software unterstützen. Unter anderem ist eine Beteiligung an den Konferenzen der Linux Foundation geplant, bei denen die Rechtsexperten der Mitglieder ihre Erfahrungen austauschen. Die nächste Konferenz zu diesem Thema wird am 14. und 15. Oktober 2008 in Hawthorne stattfinden. Sie ist die dritte von der Linux Foundation veranstaltete Konferenz zu rechtlichen Fragestellungen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung