Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. September 2008, 12:35

Gesellschaft::Wissen

Wikipedia als Lexikon in einem Band erschienen

Die deutsche Wikipedia hat in Zusammenhang mit dem Wissen Media Verlag ein Lexikon mit 20.000 Stichworten herausgegeben.

Das 1000 Seiten starke Lexikon ist nach Angaben der Wikipedia am 15. September 2008 im Bertelsmann Lexikon Institut des Wissen Media Verlages erschienen. Von den 800.000 Artikeln der deutschen Wikipedia wählte der Verlag 20.000 aus. Die Auswahl wurde überwiegend aufgrund der 2007/08 am häufigsten aufgerufenen Wikipedia-Artikel getroffen.

Als direkte Textquelle für jeden Eintrag dienen die jeweils ersten Absätze der Wikipedia-Artikel, die nach Angaben der Wikipedia meist in sich abgeschlossen und in Informationstiefe und Aufbau mit den kompletten Einträgen einbändiger Lexika vergleichbar sind. Die Artikel wurden angeblich geprüft und zum Teil leicht überarbeitet. Ziel des Verlages ist es, jedes Jahr eine überarbeitete Fassung herauszugeben.

Das Buch ist als »Das Wikipedia Lexikon in einem Band« mit der ISBN 978-3-577-09102-2 erschienen. Es besitzt einen festen Einband mit Wikipedia-Logo und kostet 19,95 Euro. Die von der Redaktion geänderten Texte stehen unter der FDL, wurden jedoch nicht automatisch in die Wikipedia zurückübertragen.

Das Inhaltsverzeichnis der Stichwörter nach Alphabet ist online verfügbar. Ein Kuriosum ist sicherlich, dass die Namen aller 90.000 an den Artikeln beteiligten Autoren auf 27 Seiten am Ende des Lexikons aufgeführt sind. Die Wikimedia Deutschland erhält einen Euro pro verkauftem Exemplar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung