Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Oktober 2008, 13:27

Software::Distributionen::Canonical

Wikipedia möchte Ubuntu

Das Mitmach-Lexikon Wikipedia möchte das Betriebssystem auf seinen 400 Webservern vereinheitlichen und innerhalb der nächsten Monate zu Ubuntu wechseln.

Zum jetzigen Zeitpunkt laufen die Server von Wikipedia mit Red Hat Linux 9 und verschiedenen Fedora-Versionen. Die Vielfalt erwies sich bei der Serverpflege und Installation neuer Anwendungen rund um den Globus als alles andere als förderlich, vor allem unter dem Aspekt, dass das damit beauftragte Team gerade einmal aus fünf Personen besteht. Aus diesen Gründen hat Wikipedia beschlossen, alle Server auf Ubuntu Linux 8.04 umzustellen.

Der Wechsel zu Ubuntu "macht die Administration und Pflege unserer Server einfacher", so Brion Vibber vom Wikipedia-Vorstand. "Wir haben beschlossen, dass wir auf etwas standardisieren wollen." Der Wechsel begann bereits 2006 bei den Proxy-Servern und erfasste nach und nach auch die anderen Server im Segment. Momentan ist die Arbeitsgruppe dabei, auch die hauptsächlichen Webserver auf Ubuntu zu migirieren.

Der Löwenanteil der Server steht in einem Datenzentrum in Tampa, Forida, weitere in Datenzentren in Südkorea und Amsterdam, Holland. "Mit der Umstellung wird definitiv vieles einfacher", so Vibber weiter. Dabei denkt er an leichter durchführbare Massenupgrades und dass die Datenzentren wie eine Einheit verwaltet werden können. "Wir können überall die gleiche Kombination laufen lassen und sie macht überall das gleiche", zudem läuft überall die selbe Software.

Der Red-Hat-Mix kam zustande, als Wikipedia schnell wuchs und von einer Handvoll Freiwilliger betrieben wurde, welche die Software verwendeten, die sie gerade greifbar hatten. Innerhalb von 18 Monaten wurden aus 15 Servern 200, wodurch sich ganz andere Voraussetzungen für deren Administration und Pflege ergaben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 191 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Mal ein Word zu Debian... (blubb, Di, 14. Oktober 2008)
Re[4]: Mal ein Word zu Debian... (blubb, Di, 14. Oktober 2008)
Re[4]: Mal ein Word zu Debian... (blubb, Di, 14. Oktober 2008)
Re[3]: Mal ein Word zu Debian... (chemist, Mo, 13. Oktober 2008)
Re[3]: Mal ein Word zu Debian... (chemist, Mo, 13. Oktober 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung