Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Oktober 2008, 20:20

Linux 2.6.27 soll länger gewartet werden

Wie einer Ankündigung des Kernel-Entwicklers Adrian Bunk zu entnehmen ist, soll der Ende letzter Woche freigegebene Kernel 2.6.27 über einen Zeitraum von mehreren Jahren gewartet werden.

Während sich die eigentliche Entwicklung des Kernels nur auf die aktuellen Versionen beschränkt, bringen bereits seit geraumer Zeit einige Kernel-Entwickler Langzeitversionen heraus. Die in der Regel mit einer vierten Stelle gekennzeichneten Versionen beinhalten keine Neuerungen, sondern lediglich Korrekturen von Fehlern, die in den aktuellen Versionen bereinigt worden sind.

Wie nun Adrian Bunk in einer Email an die Liste der Entwickler bekannt gab, plant er, die Pflege für die aktuelle Kernelversion 2.6.27 erheblich zu verlängern und Anwendern Sicherheitsupdates über einen Zeitraum von mehreren Jahren anzubieten. Die unter den Namen »longtime supported kernel« angekündigte Version wird laut Bunk auch dann gepflegt, wenn die offiziellen Verwalter ihre Arbeit an der Version eingestellt haben und sich neueren Versionen widmen. Eine ähnliche Strategie verfolgt Bunk bereits bei dem Kernel 2.6.16, den er noch bis mindestens Mitte 2009 pflegen will. Wie der Entwickler allerdings selbst zugibt, erweist sich die Aufgabe als sehr zeitaufwendig. Die von ihm gepflegte Version 2.6.16 ist immer noch nicht auf dem neuesten Stand. Bunk verspricht allerdings Besserung und eine baldige Rückkehr »auf die Spur«.

Der erweiterte Support des Kernels 2.6.27 soll vor allem für Anwender interessant sein, die auf die Originalquellen des Kernels setzen und keine speziell angepassten Distributionsversionen benutzen. Auch wenn die Alternative zu Distributionskerneln, die teilweise über mehrere Jahre gepflegt werden, keine große Nutzerzahl finden wird, ist die aktuelle Version laut Bunk sehr stabil und es wert, weiter gepflegt zu werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Hab schon lange drauf gewartet... (Schauinsland, Mi, 15. Oktober 2008)
Re: ProAudio (Erik, Mi, 15. Oktober 2008)
Re: Distributionskernel... (Pecos, Di, 14. Oktober 2008)
Re[4]: auf wessen Kosten? (nobody, Di, 14. Oktober 2008)
ProAudio (zettberlin, Di, 14. Oktober 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung