Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Oktober 2008, 21:09

Software::Desktop::KDE

KDE startet Anwenderforum

Mit einem neuen Anwenderforum will das KDE-Projekt eine einheitliche Plattform für Kommunikation, Hilfe und Diskussionen rund um die Umgebung schaffen.

Die Kontaktaufnahme mit Entwicklern größerer Projekte kann mitunter Probleme aufwerfen. Zwar besteht zu jedem Projekt mindestens eine zentrale Anlaufstelle, doch oft erfordert diese die Kenntnis von Mailinglisten. Um die Kommunikation zu beschleunigen und vor allem auch unbedarften Anwendern ein Forum zur Diskussion bieten zu können, startet KDE deshalb ein eigenes Diskussionsforum. In diesem wird gefachsimpelt, gemeckert, vorgeschlagen oder geholfen, ohne dass dazu E-Mails versendet werden müssen.

Möglich macht das Forum eine Kooperation zwischen dem Hersteller der Forensoftware MyBB und KDE. Nachdem das Team die Möglichkeiten des Einsatzes der Software erörterte und Lizenzfragen klären wollte, veröffentlichte der Hersteller die Software unter den Bedingungen der GPLv3. Bereits zuvor hatten die KDE-Entwickler eine Reihe von Plugins für das Forum erstellt, was den Entschluss für die Öffnung weiter bekräftigte.

Das neue Forum kann ab sofort unter der Adresse forum.kde.org gefunden werden. Um an der Diskussion aktiv teilnehmen zu können, bedarf es einer vorherigen Registrierung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 44 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Wie nachmachen? (Jasager, Di, 14. Oktober 2008)
Re[2]: KDE4 - das Vista unter den OSS Desktop' (Kirk, Di, 14. Oktober 2008)
Re[2]: Wie nachmachen? (Stichler, Di, 14. Oktober 2008)
Re: Danke! (Rolf, Di, 14. Oktober 2008)
Re[3]: KDE startet durch (blueget, Di, 14. Oktober 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung