Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. Oktober 2008, 11:50

Hardware

PowerDVD und PowerCinema für Linux in neuen Versionen

CyberLink hat seine Produkte PowerDVD und PowerCinema für Linux in neuen Versionen vorgestellt.

Die beiden neuen Programme sind in erster Linie für Netbooks und Nettops gedacht und beherrschen nun erstmals das Abspielen von High Definition (HD)-Medien in hoher Qualität.

CyberLink PowerDVD Linux ist eine kompakte Videowiedergabe-Software. Sie unterstützt nach Herstellerangaben die Wiedergabe von DVDs mit Menü-Navigation und Untertiteln und verfügt über praktische Vor- und Zurückspul-Features. Sie kann die Videobelichtung automatisch ausgleichen und soll durch Surround- und Dolby-Audiotechnologien für exzellente Audioqualität sorgen.

CyberLink PowerCinema Linux dagegen ist ein vielfältiger Medienplayer, der DVDs und Videos, Musik von portablen Musikplayern und externen Plugin-Geräten wiedergeben, Fotos retuschieren und Diashows anzeigen kann. Das Programm unterstützt eine breite Auswahl an Videoformaten, unter anderem ASF, WMV, MPEG-1, MPEG-2, DAT und AVI.

CyberLink bietet Herstellern von Netbook- und Nettop-PCs mit den beiden Produkten mehr Möglichkeiten für Bundles. Auch kostengünstige Linux-Computer können nun mit diesen Anwendungen ausgestattet werden. Sie sind ab sofort weltweit für OEM-Kunden erhältlich. Eine Bestellmöglichkeit für Endanwender ist dagegen nicht vorgesehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung