Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Oktober 2008, 09:24

Software::Kommunikation

Fennec 1.0 alpha 1 - Firefox wird mobil

Fennec, die mobile Version des Firefox-Browsers, liegt als erste Aplpha-Version vor.

Die Entwickler von Fennec weisen darauf hin, dass es sich bei Fennec 1.0 alpha 1 um eine sehr frühe Entwicklungsversion handelt. Ihnen geht es mit der Veröffentlichung vorrangig um Rückmeldungen von Anwendern und Webdesignern sowie Helfern, welche sich engagieren wollen, z.B. Übersetzer, Add-On-Entwickler und/oder Tester.

Bisher legten die Entwickler ihren Schwerpunkt auf die Benutzerschnittstelle und die Unterstützung von Touchscreens sowie weitere für Mobiltelefone und Handhelds wichtige Features. In den folgenden Alphaversionen wollen sie die Geschwindigkeit steigern, andere Projekte, beispielsweise TraceMonkey, spekulatives Parsen sowie viele Optimierungen einbinden. Doch das Hauptaugenmerk liegt laut Veröffentlichungsnotiz darauf, im Entwicklungsprozess so früh wie möglich Rückmeldungen einzuholen und Gemeinschafts-Mitglieder zu gewinnen. Auf der Mozilla-Mobil-Seite bekommen Interessierte unter anderem Hinweise zu den wöchentlichen öffentlichen Treffen und wo die Fennec-Gemeinschaft im IRC zu finden ist.

Die erste Fennec-Version läuft nur auf Nokias N810 Internet Tablets mit OS2008 ("chinook" oder "diablo") bzw. auf Desktop-Rechnern (um auch Anwender ohne N810 einzubinden). Allerdings geben die Entwickler für letztere keinen Support. Fennec 1.0 alpha 1 verspricht bereits in diesem frühen Stadium eine einfache Navigation durch Webinhalte mittels Lesezeichen, Smart-URL-Bar, integrierte Websuche und einfachen Zugang zu vielen Suchmaschinen. Webinhalte lassen sich dank Auto-Hiding der Kontrollelemente und URL-Bar maximieren bzw. zoomen. Für Sicherheit sollen Instant Website ID (Larry), Passwortverwaltung und Popup-Blocker sorgen.

Fennec 1.0 alpha 1 steht ab sofort auf der Mozilla-Webseite zum Testen bereit. Einen ersten Eindruck vom mobilen Firefox auf einem Nokia N810 gibt ein Youtube-Video.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung