Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Oktober 2008, 09:50

Software::Netzwerk

Collax stellt Netzwerküberwachung vor

Collax, Anbieter von Groupware- und E-Mail-Lösungen, hat die »Collax Monitoring Solution« zur Netzwerküberwachung vorgestellt.

Collax Monitoring Solution beruht auf dem Produkt »op5 Monitor« des schwedischen Herstellers op5, das wiederum auf Nagios 3.0 beruht. Es überwacht nach Angaben von Collax die gesamte IT-Umgebung eines Unternehmens mit Netzwerk, Infrastruktur und Applikationen.

Durch die aktive Überwachung sollen eingetretene oder gar bevorstehende Ausfälle erkannt werden. Dadurch können Ausfallkosten verringert oder vermieden werden. Die Werkzeuge der Collax Monitoring Solution bieten zudem eine tiefgehende Fehleranalyse an, die die tatsächliche Fehlerquelle aufzeigt.

Das Produkt bietet eine übersichtliche grafische Darstellung des Netzwerks und der Anwendungen. Fehlerquellen werden schnell sichbar und das Programm soll auch Auskunft darüber geben können, welche weiteren Auswirkungen ein Ausfall haben wird. In das Produkt wurden nach Herstellerangaben mehr als 200 Verfahren integriert, die die Verfügbarkeit von Diensten überwachen. Auch die Hardware-Sensoren werden überwacht.

Die »Collax Monitoring Solution« ist zu Preisen ab 1872 Euro zzgl. MwSt. pro Jahr für 25 überwachte Systeme erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung