Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Oktober 2008, 14:44

Tuxedo-Computer mit vorinstalliertem Linux

Unter der Marke »Tuxedo Computers« bringt der Linux-Onlineshop zwei Komplett-PCs mit vorinstalliertem und konfiguriertem Linux auf den Markt.

Die Rechner, die ab sofort erhältlich sind, haben wahlweise Ubuntu 8.10 oder openSUSE 11.0 vorinstalliert und bereits konfiguriert und sind mit den zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbaren Updates der Software ausgestattet. Auch die jeweiligen Grafikkartentreiber werden nach Angaben des Herstellers vorinstalliert. Der Softwareumfang entspricht dem von Linux gewohnten mit Browser, Terminplaner, E-Mail-Programm, OpenOffice.org, Bildbearbeitung, Programmierung, Mediaplayer, Spielen und vielem mehr.

Bei den zwei zur Zeit verfügbaren Modellen handelt es sich zum einen um den »Tuxedo One«, einen Rechner im Midi-Tower, zum anderen um den »Tuxedo Mini«, einem PC mit besonders platzsparendem Gehäuse, der sowohl liegend als auch stehend betrieben werden kann. Die Einstiegspreise sind 299 Euro für den Tuxedo Mini und 379 Euro für den Tuxedo One. Beide Rechner können auf Wunsch mit mehr Speicher oder schnellerem Prozessor ausgestattet werden.

In der Grundausstattung bringen beide Geräte bereits einen AMD-Prozessor Athlon 64 X2 4200+ (4400+ beim Tuxedo One), 1 GB RAM und eine Festplatte mit 160 GB (250 GB beim Tuxedo One) mit. Daneben ist ein Double-Layer-DVD-Laufwerk mit Brenner eingebaut. Das Mainboard von ASUS besitzt Sound, einen Gigabit-LAN-Adapter sowie einen Grafikchip, der beim Tuxedo Mini von Nvidia, beim Tuxedo One von AMD stammt. Eine schnellere Grafikkarte lässt sich nachrüsten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung