Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Oktober 2008, 17:59

Software::Business

Alfresco Enterprise Edition 3.0 veröffentlicht

Alfresco Software hat die neue Version Alfresco Enterprise Edition 3.0 der Content Management-Plattform vorgestellt.

Alfresco Enterprise ist als zertifizierte Lösung von Alfresco für Produktionsumgebungen in Unternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand bestimmt. Das Produkt ist sowohl für kommerzielle als auch Open Source-Stacks zertifiziert und bietet kommerzielle Service Level Agreements (SLAs). Die Lösung ist primär für das Intranet gedacht und kein Content Management System (CMS) zum Erstellen von Webseiten. Es enthält eine Server-Komponente und Clients. Der Server ist mit freien Java-Technologien realisiert, darunter Spring, Hibernate und Lucene. Er läuft unter einem freien Java-Anwendungsserver wie Tomcat oder JBoss. Als Datenbanken können u.a. MySQL, Oracle und MS-SQL eingesetzt werden. Als Client kann ein Browser verwendet werden, ferner werden CIFS, FTP, WebDAV und Web Services unterstützt.

Zu den Neuerungen der aktuellen Version gehört die Implementierung von Alfresco Share zur gemeinsamen Nutzung von Dokumenten. Diese Neuerung erlaubt unter anderem die Zusammenstellung virtueller Teams für Projekte und Gemeinschaften unter Einbeziehung interner und externer Mitglieder. Darüber hinaus informieren Activity Feeds die Anwender über alle neuen oder geänderten Aspekte eines Projektes. Zum weiteren Umfang von Alfresco Share gehört eine Dokumenten-Bibliothek.

Für Alfresco Enterprise-Subskriptionskunden ist die Alfresco Enterprise Edition 3.0 ab dem 31. Oktober erhältlich. Eine Testversion von Alfresco Enterprise Edition 3.0 steht unter alfresco.com zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung