Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 6. November 2008, 19:07

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.25.1 erschienen

Der Entwicklungszyklus zu GNOME 2.26 wurde mit GNOME 2.25.1, dem ersten Schnappschuss der kommenden Version, eingeläutet.

Version 2.25.1 richtet sich an Entwickler und sollte von normalen Anwendern nicht eingesetzt werden. Eines der Ziele für GNOME 2.26 ist, die Abhängigkeiten von libgnome und verwandten Bibliotheken zu beseitigen. Entsprechende Arbeiten sind bereits in bug-buddy, cheese, deskbar-applet und gnome-control-center zu beobachten. Daneben gab es im ganzen Projekt Korrekturen, Übersetzungen und eine Anzahl nicht einzeln aufgeführter Änderungen, von denen keine besonders herausragt.

Was GNOME 2.26 an Änderungen bringen wird, ist in der Roadmap verzeichnet, die derzeit noch ziemlich dünn ist. Was noch an Änderungen und neuen Modulen hinzukommen wird, ist noch nicht absehbar.

Der Quellcode von GNOME 2.25.1 steht auf den Download-Servern des Projektes für die fünf Untereinheiten Platform, Desktop, Admin, Bindings und Devtools bereit. Zum Compilieren kann man die aktuelle Version von GARNOME einsetzen, die zusätzliche Module bietet. Alternativ steht ein Modulset für jhbuild zur Verfügung.

Der Zeitplan der GNOME-Veröffentlichungen steht bereits bis zum April 2009. Die nächste Entwicklerversion 2.25.2 soll am 3. Dezember erscheinen, dann soll es in Abständen von zwei bis drei Wochen weitergehen. Auch die stabilen Versionen sind bereits geplant: GNOME 2.24.2 soll am 26. November kommen und Version 2.24.3 am 14. Januar. Danach konzentrieren sich die Entwickler ganz auf GNOME 2.26, das am 18. März 2009 erscheinen soll, gefolgt von Version 2.26.1 am 15. April.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung