Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. November 2008, 11:54

Software::Distributionen::Debian

»Debian Pure Blends« ersetzen Custom Distributions

Offizielle Unterprojekte von Debian nennen sich künftig »Debian Pure Blends«, da der alte Name »Debian Custom Distributions« zu missverständlich schien.

Die bisherigen »Debian Custom Distributions« sind Unterprojekte von Debian, die im Wesentlichen eigene Installationsmedien mit einer spezialisierten Paketauswahl anbieten, aber sonst auf das Debian-Paketarchiv zurückgreifen. Ähnliches gibt es bei Fedora mit den »Spins«, Ubuntu mit diversen Varianten und Remixes und bei OpenSuse.

Wie aus einer Mitteilung von Andreas Tille hervorgeht, hatten die »Debian Custom Distributions« das Problem, dass sie aufgrund ihres Namens nicht als offizieller Bestandteil von Debian angesehen wurden. Um deutlicher zu machen, dass sie tatsächlich zu Debian gehören, wurde in einer Abstimmung beschlossen, sie in »Debian Pure Blends« umzubenennen. Wie aus der Diskussion deutlich wird, ist nicht jeder mit dem neuen Namen zufrieden, doch die Mehrheit hatte sich für diese Alternative ausgesprochen. Kritik wurde jedoch auch geäußert, weil die Abstimmung lediglich auf den spezialisierten Mailinglisten der »Debian Pure Blends« durchgeführt wurde.

Zu den »Debian Pure Blends« zählen derzeit Debian Edu (für Schulen, seit einiger Zeit mit SkoleLinux vereinigt), Debian GIS (geografische Informationssysteme), Debichem (Software für Chemiker), DeMuDi (Multimedia-Produktion, inzwischen in 64Studio umbenannt), Debian Jr (für Kinder jeden Alters), Debian Med (Einsatz im Gesundheitswesen) und Debian Science (wissenschaftliche Software vieler Fachrichtungen). Einige andere Varianten könnten in Zukunft den Status als »Debian Pure Blend« erhalten. Zur Zeit ist Andreas Tille damit beschäftigt, die Infrastruktur für diese Projekte zu schaffen und die Umbenennung voranzubringen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Debian mit aktuellem Gnome (Jens, Do, 13. November 2008)
Pure Blend ... (Affenkopp, Mi, 12. November 2008)
Re[4]: So eine langweilige Nachricht (Jörg, Mi, 12. November 2008)
Re: Debian mit aktuellem Gnome (Erkenner des Seins, Di, 11. November 2008)
Es fehlt ein "Debian Aktualis" (Pro Aktualis, Di, 11. November 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung