Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. November 2008, 14:25

Software::Desktop

openDesktop.org startet kostenlose Jobbörse

Das internationale Open-Source und ITNetzwerk openDesktop.org, dem unter anderen Seiten wie KDE-Look.org und Gnome-Look.org angehören, startet eine kostenlose Jobbörse.

openDesktop.org ist eines der größten Netzwerke im Open-Source-Bereich. Der Seitenverbund umfasst momentan 30 Portale mit 110.000 registrierten Benutzern und 80 Million Seitenabrufen pro Monat. Zm Portfolio des Anbieters gehören unter anderem KDE-Look.org, KDE-Apps.de, Gnome-Look.org und Xfce-Look.org. Die beliebtesten Aktivitäten auf openDesktop.org sind laut Eigenbeschreibung das Durchstöbern der Plattform nach neuen Applikationen, Hintergrundbildern und Themes, das Diskutieren in Gruppen und die Kommunikation mit anderen Besuchern. Täglich werden laut Aussagen der Betreiber über 100 neue Applikationen und Themes von Community-Mitgliedern auf openDesktop.org hochgeladen und können dort von anderen Benutzern heruntergeladen, bewertet, verbessert und kommentiert werden.

Die nun gestartete Jobbörse ist auf allen Portalen des Netzwerks eingebunden. Das bedeutet, dass eine Stellenausschreibung automatisch auf allen 30 Websites sichtbar ist. »Das Alleinstellungsmerkmal unserer Jobbörse ist die Integration in unsere globale Open-Source-Community«, sagte Frank Karlitschek, Gründer von openDesktop.org. Darüber hinaus hebt Karlitschek die Einfachheit der Neuerung hervor. Mit wenigen Klicks sollen sich passende Stellenausschreibungen suchen, eigene Jobangebote einstellen oder passende Kandidaten finden.

»Die Stellenbörse ist mehr als eine gewöhnliche Stellenbörse. Sie ist auch eine Projektbörse. Wir erwarten, dass die Börse sich zu einem beliebten Ort zum Outsourcen von Jobs, wie beispielsweise einem Logo-Design, entwickeln wird. Genauso können Entwickler nach Team-Mitgliedern suchen, oder nach Fachleuten, die helfen, eine brandneue Applikation zu vermarkten. Möglicherweise wartet auf dem Portal auch der passende Geschäftspartner oder Geldgeber für Projekte. Kurz gesagt, es ist ein multifunktionales Job-Portal,« so Karlitschek.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung