Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. November 2008, 18:52

Software::Distributionen::OpenSuse

OpenSuse schiebt weitere Betaversion für 11.1 ein

Der ursprünglich für diese Woche geplante Release-Kandidat der kommenden Version 11.1 von OpenSuse verzögert sich und wird durch eine neue Betaversion ersetzt.

Bereits morgen plant das Team der freien Distribution OpenSuse, eine neue Testversion von Version 11.1 zu veröffentlichen. Entgegen der ursprünglichen Planung werden die Anwender allerdings nicht den ersten Veröffentlichungskandidaten in den Händen halten, sondern eine weitere Betaversion ausprobieren dürfen. Als Grund nennen die Entwickler den momentanen Status des Bugzilla-Trackers, der Anfang der Woche immer noch acht Release-kritische Fehler enthielt. Darüber hinaus waren im Bugtracker elf weitere schwerwiegende Probleme verzeichnet, die bis zur Veröffentlichung noch behoben werden müssen.

Zwar werden diverse Fehler bis zur kommenden Version 11.1 Beta5 bereits korrigiert sein, doch finden sich im Bugtracker des Projektes immer noch Probleme beim Update des Systems oder beim Start der Live-CD. Ferner gibt es noch Probleme beim Zugriff auf das CD-ROM, wenn zuvor ein fehlerhaftes oder kopiergeschütztes Medium eingelegt wurde.

Wie die Entwickler bekräftigen, soll die Verzögerung bei der Freigabe des ersten Releasekandidaten keine Auswirkungen auf die Veröffentlichung von OpenSuse 11.1 haben. Das Team peilt weiterhin den 18. Dezember als Freigabedatum an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung