Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. November 2008, 08:19

Hardware

»Penumbra: Requiem« in Linux- und Mac-Versionen

Der Spieleproduzent Frictional Games hat das Addon des Spieles »Penumbra: Black Plague« nun auch für Linux und Mac OS X veröffentlicht.

Szene in Penumbra: Requiem

Frictional Games

Szene in Penumbra: Requiem

Nachdem das Addon zum Grusel-Adventure »Black Plague« bereits seit etlichen Monaten für Windows verfügbar ist, zieht der Hersteller nun nach und liefert »Penumbra: Requiem« auch für die Linux- und Mac OS X-Betriebssysteme aus. Die Handlung des Spieles knüpft nahtlos an den Vorgänger an. Auch diesmal muss der Spieler die Hauptfigur Philipp durch eine frostige, verlassene Forschungsanlage führen. Dabei trifft der Protagonist auf alte Bekannte aus Penumbra und Black Plague.

Wie der Hersteller bekannt gab, sind in dem Addon all diejenigen Ideen realisiert worden, die es nicht mehr in das Hauptspiel geschafft haben. Die Entwickler haben weitere knifflige Rätsel eingebunden und wollen vor allem die Physik-Engine mehr in die Handlung einbinden. Zudem sollen offene Handlungsstränge rund um das Tuurngait-Virus zu einem Abschluss gebracht werden.

»Penumbra: Requiem« ist in der Download-Variante direkt im Webshop des Herstellers verfügbar. Der Preis des Spiels liegt bei 8,43 Euro. Als Voraussetzungen werden eine mindestens 1,5 GHz schnelle CPU, 512 MB RAM, 2 GB freier Festplattenplatz und eine schnelle 3D-beschleunigte Grafikkarte angegeben. Darüber hinaus wird das Hauptspiel »Penumbra: Black Plague« vorausgesetzt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Crash (abbr, Fr, 21. November 2008)
Re[2]: Crash (abbr, Fr, 21. November 2008)
Re[2]: Crash (mork vom ork, Fr, 21. November 2008)
Re[2]: Crash---Grafiktreiber allgemein mies? (Sauer2, Do, 20. November 2008)
Re: Crash (M:ke, Do, 20. November 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung