Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. November 2008, 12:25

Software::Business

MySQL Enterprise Fall 2008 mit Query-Analyzer

Sun Microsystems hat mit MySQL Enterprise Fall 2008 eine neue Version des MySQL Enterprise-Abonnements veröffentlicht.

Diese soll Anwendern helfen, Geschwindigkeit und Verfügbarkeit ihrer Datenbankanwendungen zu steigern. Abonnenten von MySQL Enterprise können von nun an auf ein Tool zu Analyse der Datenbankabfragen zugreifen, mit welchem sich die Performance der Abfragen überwachen lässt. Daraus resultierend lassen Probleme im SQL-Code zielgenau feststellen und beheben.

»Mit dem MySQL Query Analizer haben wir den Turbo für MySQL-Applikationen«, so Marten Mickos von Suns SVP Database Group. »Er erlaubt Datenbankadministratoren und Entwicklern innerhalb von Minuten, die Abfragen zu identifizieren, die schneller und effizienter laufen könnten. Mit diesem Wissen können sie ihren Code optimieren, bevor Verzögerungen negative Auswirkungen haben.«

Zu den vom MySQL Query Analyser bereitgestellten Features zählen eine aggregierte Ansicht über die Anzahl ausgeführter Abfragen, deren Laufzeit und der Ergebnisse über alle MySQL Server unabhängig von MySQL-Logs oderr SHOW PROCESSLIST. Alle überwachten Statistiken lassen sich sortiert ausgeben und Abfragen lassen sich nach Typ, Inhalt, Server, Datenbank, Zeit und Datum, Intervallgröße oder Zeitpunkt des ersten Auftretens sortieren bzw. durchsuchen. Abfragen lassen sich zudem über alle Server historisch und in Echtzeit auswerten.

Der neue MySQL Query Analyzer ist in den MySQL Enterprise Monitor integriert. Dieser ist wie die MySQL Enterprise Server Software und der Premier Enterprise-class Production Support Bestandteil des MySQL-Enterprise-Pakets. MySQL Enterprise Fall 2008 Release soll innerhalb der nächsten 30 Tage verfügbar sein und zwischen 599 USD und 4999 USD pro Server kosten. Eine kostenlose Trial-Version, die Anwender 30 Tage lang testen können, liegt auf der MySQL-Webseite zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung