Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 28. Februar 2000, 01:10

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE Linux im März verfügbar?

Wie Pro-Linux erfahren hat, plant das Nürnberger Unternehmen die kommende Version seiner Distribution bereits Ende März herauszubringen - wir berichten schon jetzt über die Neuerungen dieser Distribution.

Die Funktionalität des Installationstools YAST2 soll gegenüber der ersten Version um weitere Funktionen erweitert werden. Das Entwicklerteam will aber vor allem die bestehenden Fehler beheben.
Das Filesystem ReiserFS wird optional bei der Installation auswählbar sein.
Eine weitere Neuerung gegenüber der Version 6.3 wird ebenfalls eine vollständige Unterstützung
der USB-Schnitstelle sein. Vor allem Besitzer eines Scanners, Tastatur, Maus, sowie Drucker kommen in den Genuß der übergreifenden Unterstützung.
Das Team entschloß sich ebenfalls, die Kernel-Modules innerhalb des Kernel-RPM-Paketes einzubinden. Somit wird die Installation des Kernels eine automatische Installation der neuesten und auf das System zugeschnittenen Module noch mit sich bringen. Eine Optimierung der Pakete für Pentium-Prozessoren findet - nach Informationen von Pro-Linux - nicht statt und ist auch nicht für die nahe Zukunft geplant.
Die bekannte Tarantella II von SCO wird ebenfalls einen Platz auf den 6 CDs oder einer DVD finden, die an den Kunden ausgeliefert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung