Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 10. Dezember 2008, 10:02

Software::Büro

Thunderbird 3 Beta 1 freigegeben

Nach zwei Jahren Thunderbird 2 geben die Mozilla-Entwickler mit der Beta-Version einen weiteren Blick auf den kommenden Thunderbird 3.0 frei.

Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim Thunderbird 3.0b1 keinesfalls um das Endprodukt handelt. Die Beta-Version ist an Entwickler und Tester adressiert und enthält viele Features, die den experimentellen Status noch nicht hinter sich haben.

Version 3.0 Beta 1 auf der Gecko-Plattform 1.9.1 und erfuhr im Vergleich mit seinem Vorgänger ungefähr 10.000 Änderungen, die sich positiv auf die Performance, Stabilität und Kompatibilität auswirken sollen. Zu den wichtigsten Neuheiten im Thunderbird 3.0 gehören Tabbed Email, welches das Öffnen von Nachrichten, Ordnern und Lightning-Kalendern in einzelnen Tabs erlaubt, und ein neuer Add-on-Manager, welcher Anwender dabei unterstützt, Erweiterungen, Themes und Plugins zu finden, herunterzuladen und zu installieren. Dank des verbesserten Adressbuchmoduls können Nutzer Geburtstage ihrer Kontakte speichern und anhand eines neuen Stern-Icon erkennen, ob eine Person bereits im Adressbuch ist und diesen Kontakt ggf. per Klick bearbeiten.

Die Entwickler versprechen, das Nachrichten in IMAP-Postfächern schneller geladen und besser offline bearbeitet werden können. Dazu werden die Nachrichten im Hintergrund heruntergeladen. Dieses Feature kann für optional für einzelne Ordner aktiviert werden.

Der offline-Download von IMAP-Ordnern funktioniert in der Beta-Version noch nicht so, wie er sollte. Weitere Schwierigkeiten gibt es mit Add-ons, die nicht digital signiert sind oder via https übertragen wurden und sich nicht installieren lassen, sowie mit JavaScript, welches aufgrund von Sicherheitsproblemen deaktiviert wurde. Inhalte aus dem Mülleimer werden ohne Rückfrage gelöscht.

Wer Thunderbird 3.0b1 schon im frühen Stadium ausprobieren möchte, wird auf der Projektwebseite fündig.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung