Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. Dezember 2008, 11:55

Projekt TORCS-NG gegründet

Weil sie mit dem eher konservativen Projektmanagement des Rennspiels TORCS unzufrieden waren, haben sechs Entwickler TORCS-NG gegründet.
Von bh

TORCS (The Open Racing Car Simulator) ist ein Autorennen-Simulator. TORCS-NG (TORCS Next Generation) ist nach Angaben der Entwickler ein Fork von TORCS. Die erste Veröffentlichung von TORCS-NG mit zahlreichen Erweiterungen gegenüber dem Original soll schon bald kommen, vielleicht noch in diesem Jahr.

Unter Federführung eines jungen Teams sollen endlich langerwartete Merkmale wie der SDL-Port, Spielen übers Netzwerk, neue Rennwagen und neue KI-Computergegner realisiert werden, wie Andrew Sumner auf seiner privaten Seite mitteilt. Andrew Sumner ist bereits als Designer verschiedener TORCS-Rennstrecken und -Rennwagen, wie zum Beispiel den 1936 Grand Prix Cars oder des Power Smart in Erscheinung getreten. Als wichtigstes Merkmal des neuen Projektes wird hervorgehoben, dass Entwicklern und 3D-Designern in Zukunft auf demokratische Weise die Möglichkeit gegeben werden soll, ihre Entwicklungen einem breiten Endnutzerpublikum vorzustellen. (bh/hjb)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung